Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Besonders gut verträglich

Hyaluronsäure kommt natürlich in unserem Körper vor, daher wird sie sehr gut vertragen. Die Anwendung moderner Hyaluronsäure-Filler ist sehr sicher und  nebenwirkungsarm.

Mit Soforteffekt

Durch die sofortige Volumenzunahme in der Haut können Sie sich direkt nach der Behandlung über das Ergebnis freuen. Das volle Endergebnis ist nach ca. 2 Wochen erreicht.

 

Keine Downtime

Durch die schonende Behandlung wird das Gewebe möglichst wenig verletzt. Sie können direkt nach der Behandlung Ihrer normalen Tätigkeit wieder nachgehen.

Lang anhaltendes Ergebnis

Die modernen Produkte werden nur sehr langsam vom Körper abgebaut, freuen Sie sich daher über ein schönes und langanhaltendes Ergebnis von über einem Jahr.

Neujahrsangebot

Beratungstermin kostenlos und unverbindlich

Unterspritzung mit 1 ml Hyaluron* nur 190 Euro

* Verwendetes Produkt Etermis oder Princess Filler. Normalpreis 250 Euro.

Wie funktioniert die Faltenunterspritzung?

Bei der Faltenunterspritzung wird Hyaluronsäure direkt in die Haut unter der Falte gespritzt. Durch das hinzugekommene Volumen erreicht man so eine Reduktion der Tiefe der Falte oder das komplette Verschwinden der Falte. Das Ergebnis der Behandlung ist sofort sichtbar. Es sollte aber erst nach zwei Wochen letztendlich beurteilt werden, da sich die Hyaluronsäure in dieser Zeit im Gewebe verteilt und noch mehr Wasser bindet. Die Produkte haben verschiedene Konzentrationen an Hyaluronsäure und verschiedene Vernetzungsgrade, was auch die Haltbarkeit beeinflusst. Je nach Faltentiefe wird das passende Produkt gewählt.

Ich verwende die Produkte Etermis oder Princess. Diese stammen vom deutschen Hersteller Merz und vom österreichischen Hersteller Croma, zeichnen sich durch gute Verträglichkeit und lange Haltbarkeit aus und sind natürlich nichttierischen Ursprungs.

Fragen und Antworten

Als erstes wird besprochen, welche Falten behandelt werden sollen, es wird eine ausführliche Aufklärung durchgeführt und mögliche Kontraindikationen ausgeschlossen. Danach kann auf Wunsch eine Betäubungscreme aufgetragen werden, diese sollte mindestens 30 Minuten einwirken. Dann wird die Hyaluronsäure mit einer sehr feinen Kanüle injiziert. Zum Schluss wird eine wundheilungsförderne Creme aufgertagen.

Grundsätzlich ist Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure für Jeden und für jedes Alter geeignet. Es gibt allerdings einige Gegenanzeigen für die Behandlung, wie z.B. Schwangerschaft und Stillzeit, bestimmte Autoimmunerkrankungen, nicht ausgeheilte Hauterkrankungen, akute Entzündungen oder die Einnahme gerinnungshemmender Medikamente. Die Gegenanzeigen werden vor der Behandlung beim Beratungstermin genau von mir geprüft.

Grundsätzlich kann Hyaluronsäure an allen Stellen angewendet werden, wo Falten unterfüttert werden sollen. Klassische Einsatzgebiete sind die Behandlung von Zornesfalten, Oberlippenfalten, Stirnfalten, Kinnfalten, Augenfalten, Nasolabialfalten, Halsfalten oder Marionettenfalten.

Der größte Teil des Ergebnisses ist direkt nach der Behandlung sichtbar. Letztendlich sollten Sie das Ergebnis aber erst nach 2 Wochen beurteilen, da die Hyaluronsäure in dieser Zeit noch aufquellt und sich besser verteilt und das Ergebnis sich so noch verbessert.

Die Behandlung ist nicht sehr schmerzhaft. Sie Spüren einen kleinen Pieks wenn die Kanüle durch die Haut geht, das Vorschieben der Kanüle ist wenig schmerzhaft. Die Behandlung ist ohne Betäubung gut auszuhalten. Auf Wunsch kann aber eine Betäubungscreme aufgetragen werden.

Nach der Behandlungen können Rötungen und Schwellungen, blaue Flecken und Empfindlichkeiten auftreten. Diese Reaktionen klingen normalerweise innerhalb weniger Tagen ab, können aber bis zu 14 Tagen anhalten. In seltenen Fällen können Knötchen unter der Haut auftreten.

Normalerweise reicht eine Behandlung. Um ein optimales Ergebnis zu erhalten kann es aber nötig sein, dass nach 2 Wochen noch einmal nachgespritzt werden muss. Um das Ergebnis zu erhalten sollten Sie,wenn Sie merken, dass das Ergebnis langsam nachlässt, eine weitere Behandlung durchführen lassen. 

Ich verwende ausschließlich synthetisch hergestellte, wieder abbaubare Hyaluronsäure mit CE und ISO Zertifizierung. Marken, die ich derzeit in der Praxis verwende sind Aqua Secret, Etermis und Princess.

Sie sollten 48 Stunden nach der Behandlung den Kontakt mit Tieren vermeiden und besonders auf Hygiene in den behandelten Arealen achten, um eine Infektion zu vermeiden. Außerdem sollten Sie die folgenden Tagen keinen Extremsport betreiben, nicht in die Sonne, die Sauna oder das Solarium gehen. Üben Sie keinen größeren Druck auf die behandelten Areale aus.

Praxisräume

Die Praxis liegt in der Innenstadt von Bad Aibling. Bad Aibling erreichen Sie von München oder Salzburg mit dem Auto über die A8. Von München und Rosenheim aus ist Bad Aibling auch bequem mit dem Meridian zu erreichen.  Die Praxis liegt nur 2 Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt. Aus Innsbruck oder Kufstein erreichen Sie Bad Aibling über die A93 und die A8.

Druckversion Druckversion | Sitemap

 

Impressum

 

© Praxis für Ästhetik & Naturheilkunde, Anja Antretter Heilpraktikerin 2015

Anrufen

E-Mail

Anfahrt